Illustration Bücher

Hilfreiche Literatur & Links

Hier findest Du Angaben zu kostenlosen Informationsbroschüren, zu weiterführender Literatur und zu interessanten Links.

Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (Hrsg.)

Bayerisches Staatsministerium der Justiz (Hrsg.)

Stiftung Warentest (Hrsg.)

  • Das Vorsorge-Set Patientenverfügung, Testament, Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht März 2021, 5. aktualisierte Neuauflage, ISBN 978-3-86851-293-9, 14,90 EUR
  • Das Nachlass-Set Testament, Vermögensübersicht, Digitaler Nachlass, Bestattungsverfügung März 2021, 4. aktualisierte Neuauflage, ISBN 978-3-7471-0279-4, 14,90 EUR

Weitere Literatur

Links und Informationsquellen zum Thema Ausland

  • Link zur Haager Konferenz für Internationales Privatrecht (HCCH)
    Am 13. Januar 2000 wurde das Haager Übereinkommen über den internationalen Schutz von Erwachsenen (ErwSÜ) mit einheitlichen Bestimmungen für den Schutz von Angelegenheiten Erwachsener getroffen. Artikel 15  ErwSÜ bezieht sich auf die Vertretung von Menschen, die nicht in der Lage sind, ihre Interessen zu schützen. Eine Übersicht der HCCH zeigt den  aktuellen Status der Vertragsstaaten.
    Das Bundesamt für Justiz ist die zuständige deutsche Bundesbehörde, die Bürgern in Betreuungssachen mit internationalem Bezug behilflich sein kann.
  • Über das Übereinkommen über den internationalen Schutz von Erwachsenen informiert zusammenfassend ein Eintrag in Wikipedia.
  • Link zum Europäischen Vorsorgeportal
    Hier werden Informationen zur Rechtslage in 22 europäischen Staaten zum Thema Vorsorge dargestellt. Die Informationen im Hinblick auf Erwachsene sind in zwei Sprachen (FR, EN) verfügbar, Informationen im Hinblick auf Minderjährige gibt es auch auf Deutsch.
  • Weitere Informationen im Blog.
Weitere Links
  • Die Deutsche Stiftung Patientenschutz ist eine Stiftung des bürgerlichen Rechts. Sie informiert und prüft Patientenverfügungen.
  • Über das Portal Gesetze im Internet können rechtliche Grundlagen recherchiert werden. Das Bürgerliche Gesetzbuch regelt u.a. die Geschäftsfähigkeit (§ 104 ff), Vertretung und Vollmacht (§  164 ff) sowie die Rechtliche Betreuung (§ 1896 ff).